Weibliche B-Jugend für Hessenliga qualifiziert

Auch in der Handballsaison 2021/2022 wird die weibliche Jugend B der HSG Butzbach auf Verbandsebene antreten. Durch zwei Siege gegen den Nachwuchs der TG Friedberg (31:7) sowie den TuS Vollnkirchen (23:21) bei einer Niederlage gegen die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen (20:22), die in der kommenden Saison ein gemeinsames Team mit dem TV 05/07 Hüttenberg ins Rennen schickt, erreichte die Mannschaft des Trainertrios Till Strödter, Carsten Dannwolf und Uwe Neumann den zweiten Platz in der Qualifikation des Bezirk Gießen.

Damit qualifizierten sich die jungen HSG-Damen für die wegen der Corona-Pandemie neu eingeführte Hessenliga, die hessenweit aus insgesamt sechs Staffeln à vier Mannschaften besteht. In der "Gießener Gruppe" der Hessenliga, die sozusagen die Hinrunde der Saison 2021/2022 darstellt, treffen die jungen HSG-Damen auf die HSG Hungen/Lich, die JSG Heuchelheim/Bieber sowie erneut die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen. Los geht es am 31.10. mit einem Auswärtsspiel in Hungen, bevor am 14.11. das erste Heimspiel gegen die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen in der heimischen Mehrzweckhalle Kirch-/Pohl-Göns folgt.

Die ersten beiden Mannschaften jeder Hessenliga-Gruppe spielen in der Folge in zwei Oberliga-Staffeln zu je acht Mannschaften den Hessenmeister aus. Die Dritt- und Viertplatzierten bilden die beiden Landesliga-Staffeln. Insgesamt ist es das dritte Mal in Folge, dass sich der weibliche HSG-Nachwuchs der Jahrgänge 2005/2006 für die Ebene des Hessischen Handball-Verbands qualifiziert hat.

Abschlusstabelle der Qualifikation

  1. TuS Vollnkirchen                                          4:2 Punkte      +29 Tore
  2. HSG Butzbach                                               4:2 Punkte      +24 Tore
  3. HSG Dutenhofen/Münchholzhausen       4:2 Punkte      +15 Tore
  4. TG Friedberg                                                  0:6 Punkte      -68 Tore

Am Erfolg beteiligt waren:
Darleen Diehl, Finja Berger, Lena Wellner (alle im Tor); Maya Gaul, Lena Hampl, Sarah Klein, Sina Reichwein, Jona Cannon, Kim-Luna Dannwolf, Hannah Wendt, Sophie Neuß, Madita Zörb, Emily Jung, Mia Galler, Anna-Lena Neumann

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.