Dritte Saisonniederlage für Damen 1

(mcs). Die HSG Butzbach hat den zweiten Saisonsieg in der
Frauenhandball-Bezirksoberliga verpasst. Bei der Drittliga-Reserve der HSG
Gedern/Nidda musste sich das Team von Trainer Casten Dannwolf am
Samstagabend klar mit 25:31 (10:12) geschlagen geben. Nach der dritten
Niederlage im vierten Saisonspiel verbleiben die Butzbacherinnen auf dem
fünften und damit vorletzten Platz von Staffel zwei.
„Es wäre mehr drin gewesen!“, fiel das Fazit des HSG-Trainers doch eindeutig
aus. „Leider hatten wir vorab ein paar Ausfälle zu beklagen und haben
insgesamt zu viele leichte Tore durch Gegenstöße kassiert. Das war am Ende
ausschlaggebend.“ So musste die HSG nach wie vor auf die verletzte Sandra
Bender verzichten, zudem fiel kurzfristig berufsbedingt auch noch Lena
Riethmüller aus. Dass auch Hanne Blum verletzungsbedingt praktisch nicht
spielfähig war, machte die Voraussetzungen nicht besser.
Und doch starteten die Gäste in der Sporthalle der Gesamtschule in Gedern
zunächst gut und lagen beim 5:4 durch Vanessa Jürgens noch in Führung.
Danach gelang der Dannwolf-Sieben allerdings acht Minuten kein eigener
Treffer, was die Gastgeberinnen zu einem 5:0-Lauf und damit zu einer 9:5-
Führung (18.) ausnutzen konnten. Bis zur Pause hatte sich Butzbach nach
Milena Stuppys Treffer aber wieder auf 10:12 herangekämpft, auch weil Tabea
Mohr im Tor eine überragende Leistung bot.
Nach der Pause blieben die Gäste dann noch bis zum 13:15 (33.) dran, ein
weiterer 5:0-Run Gedern/Niddas sorgte dann aber für das 20:13 (37.) und
damit schnell für die Vorentscheidung. Zwar kämpften die Butzbacher Damen
in der Schlussphase verbissen, knapper als beim 20:24 durch Dania Lucia
Dannwolf kamen sie aber nicht mehr heran. Spätestens als Gedern/Nidda
wieder auf 28:21 davongezogen war, stand die dritte Saisonniederlage fest.

HSG Butzbach: Blum, Mohr – Jürgens (5), Kaiser, Frey, Bause, Stuppy (7),
Dannwolf (3/1), Schmid (1), Rösner, Möcke-Schwarzer, Jäger, Luh (9/1).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to top
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.