Erfolgreicher Saisonstart für die wJC

Stark ersatzgeschwächt musste die wJC der HSG Butzbach die lange Reise zu Ihrem ersten Saisonspiel bei der HSG Hinterland am vergangenen Samstag antreten. Durch die Unterstützung von Lena Lex aus der D-Jugend (die sich mit drei Toren super einfügte) konnte man wenigstens zunächst mit einer Ersatzspielerin antreten. In der Halbzeit dann die nächste schlechte Nachricht: die bis dahin sehr gut haltende Torfrau Lara Roeske signalisierte, dass sie wegen einer Verletzung nicht mehr weiterspielen konnte. Zu diesem Zeitpunkt führte das Team knapp mit einem Tor (16:17). Zwei Feldspielerinnen hüteten dann in der zweiten Hälfte abwechselnd das HSG-Tor und machten ihre Sache hervorragend. Durch den Ausfall mussten alle die zweiten 25 Minuten komplett durchspielen. Die Mädels zeigten im gesamten Spiel eine vorbildliche kämpferische Einstellung. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung wurde die Führung, die sich in 36. Minuten beim 20:19 einmalig in einen Rückstand verwandelte, sogar kontinuierlich Tor um Tor bis zum Schlusspfiff zu einem 30:25 Auswärtssieg gesteigert. Hierbei halfen kurz vor Schluss auch einige erfolgreich abgeschlossene Tempogegenstöße. Die besten Werferinnen im Team waren Carlotta Weber und Leonie Wolf mit jeweils 13 Treffern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to top
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.